Gymnasium „In der Wüste”
Schülerbegleitung, Begabungsförderung, MINT-EC-Schule, Europaschule, Musikprofil, Sportfreundliche Schule

      Aktuelle Informationen und Termine

      Terminankündigung: Besuch des "FranceMobil" am 23.11.2017

      Impressionen vom Besuch 2015

      Am Donnerstag, 23.11.17, wird das FranceMobil wieder zu Gast am GIdW sein und das Auto auf dem Schulhof parken.

      Alle Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 5 nehmen an diesem Tag an einer 45-minütigen Animation des Franzosen Julien Lesieur teil. Diese Möglichkeit, das Französische spielerisch zu erkunden, soll Mut machen, eine Fremdsprache zu erlernen.

      Gleichzeitig ist es Hilfe in Bezug auf die bevorstehende Wahl der zweiten Fremdsprache.

      Bericht zu dem letzten Besuch im März 2015: * K L I C K *

      Terminankündigung für Kurzentschlossene: Ranglistenturnier im Fechten

      Internationales Junioren-Ranglistenturnier im Herren- und Damendegenfechten der Fechtsportabteilung des OSC mit über 250 Fechtsportlern auf 24 Fechtbahnen am 18. und 19. November 2017.

      Mit dabei sind unsere "Wüstenfechter" Paul Ollermann, Artur Kiebula, Yannis Müller, Vincent Piefke sowie am Sonntag Lotta und Greta Piefke, denen wir natürlich ganz besonders fest die Daumen drücken.

      Zuschauen und anfeuern jederzeit erwünscht!

      Weitere Informationen zur Veranstaltung

      08. November 2017 Bereits vor den Herbstferien machte sich eine 40-köpfige Schülergruppe des Gymnasiums „In der Wüste“ unter der Leitung von Frau Brockmeyer, Frau Hartmann und Frau Hapel auf den Weg in die französische Partnerstadt Angers. Im Rahmen eines 10-tägigen Schüleraustausches mit dem Collège „La Madeleine“ in Angers wurde auch der 40. Besuch einer deutschen Schülergruppe am Collège gebührend gefeiert... [weiterlesen]

      08. November 2017 Herr Schröder übernimmt die monatlichen Beratungstermine zur Studien- und Berufsorientierung in unserer Schule für die Jahrgänge 10, 11 & 12. Für den Jahrgang 9 bereitet Herr Schröder die BIZ-Besuche vor und betreut auch die Besuche  im Berufsinformationszentrum (BIZ) am Johannistorwall in Osnabrück.

      Die genauen Beratungstermine werden monatlich durch Herrn Salzbrunn über IServ bekannt gegeben.

      [Ganze Meldung lesen]

      Herzliche Einladung zum Weihnachtsbasar

      Am Freitag, dem 01. Dezember 2017, findet während des Elternsprechtages auch wieder unser alljährlicher Weihnachtsbasar statt. Von 16 bis 19 Uhr erwarten wir Sie mit selbstgemachten Geschenkideen und weihnachtlichen Leckereien. Der Erlös der Veranstaltung kommt unserer indischen Partnerschule in Bhopal zugute.

      BILDUNG GEGEN ARMUT

      Die IndienHilfe Deutschland e.V. setzt sich für benachteiligte Kinder in und um Bhopal ein, unterstützt Kinder von Leprakranken, Waisenkinder und junge Menschen auf dem Weg ins Berufsleben. Ein besonderer Fokus der Arbeit liegt auf der Hilfe für Mädchen und Frauen. Auf Vermittlung der IndienHilfe Deutschland e.V. hat das Gymnasium „In der Wüste“ im Februar 2014 eine Schulpartnerschaft mit der Father Agnel School in Bhopal aufgenommen. Der Erlös des Weihnachtsbasars kommt unserer Partnerschule in Indien zugute.

      Projektwoche 2017

      Impressionen zur Projektwoche "Neben der Spur" 2017

      Bilder sagen mehr als 1000 Worte....

      Deshalb klicken Sie HIER für eine Diaschau (in einem neuen Fenster) mit Bildern aus allen Projekten: * K L I C K *

      Die tollen Fotos verdanken wir übrigens Frau Stege, bei der wir uns gar nicht genug bedanken können, es aber trotzdem hiermit versuchen möchten: Vielen, vielen Dank!

      26. Oktober 2017 (NOZ) "Wir mussten wieder einigen absagen", bedauerte René Fischer, Politiklehrer am Gymnasium "In der Wüste". Er dankte dem Rat, der den Schülern die Möglichkeit gebe, demokratische Prozesse live zu erleben. "Ihr sollt die Themen zurück in die Schulen tragen", gab er gleichzeitig den Schülern mit auf den Weg. Direkt im Anschluss an den Empfang begann für die Schüler der Einstig in die Politik. Im Ratssitzungssaal bekamen sie eine Einführung in die Kommunalpolitik. [Ganzen Artikel lesen]

      26. Oktober 2017 Am Donnerstag hat sich die Aula unserer Schule in ein echtes Wahllokal verwandelt. Hier wurde das neue Jugendparlament der Stadt Osnabrück gewählt. Der Ansturm war besonders in den großen Pausen enorm, als die SchülerInnen der Oberstufe die Möglichkeit hatten, ihre fünf Stimmen abzugeben. Die SchülerInnen der Klassen 9 und 10 wurden für die Wahlen extra vom Unterricht freigestellt. Nochmal vielen Dank für die Unterstützung der jeweiligen Fachkollegen. [weiterlesen]

      26. Oktober 2017 G8 oder G9, darüber kann Herr Dr. Reuschel nur müde lächeln. Beeindruckende 29 Jahre war der Berater für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Osnabrück durchgehend am Gymnasium "In der Wüste" tätig. [mehr]

      24. Oktober 2017 Am 26.09.2017 ging es für den Erdkunde-Leistungskurs von Herrn Salzbrunn nach Hamburg. Fast schon Surreal wirkte es, als wir verloren im riesigen U-Bahnhof standen, der durch seine offene Bauweise und sehr hohen Decken äußerst geräumig wirkte und für ein sehr großes Beförderungsaufkommen ausgelegt war – die Station wird in Zukunft tausende Kreuzfahrttouristen abfertigen.

      An der Oberfläche angekommen, befanden wir uns quasi mitten auf einer Baustelle... [mehr]

      23. Oktober 2017 Die Sommerferien sind vorbei, die Schule geht schon wieder viel zu lange, aber Gott sei Dank sind ja schon bald wieder Herbstferien. Doch da gibt es ein paar Begeisterte, die drei Tage ihrer Herbstferien in der Universität und Hochschule Osnabrück verbringen. Pünktlich in den letzten drei Wochentagen der Ferien startete am Mittwoch den 11. Oktober 2017 um 9:00 Uhr die 16. Herbstakademie. [weiterlesen]

      KEIN RECHT AUF LEBEN FÜR DIE KINDER

      23. Oktober 2017 (NOZ) Im Archivkeller des Heger Friedhofs stieß eine Mitarbeiterin zufällig auf die Begräbnisunterlagen von 79 Kindern von Zwangsarbeiterinnen, die während des Zweiten Weltkriegs kurz nach der Geburt starben. Ihr Schicksal war in Vergessenheit geraten. Nun soll eine würdige Gedenkstätte für sie geschaffen werden. Anika Groskurt arbeitet in der Friedhofsabteilung des Osnabrücker Servicebetriebs (OSB). Als Vorarbeiterin fühlt sie sich eng mit dem Heger Friedhof verbunden, kennt ihn in all seinen Winkeln und bietet auch Führungen für Besuchergruppen an. In ihrer Freizeit steigt sie immer mal wieder in den Archivkeller und arbeitet die vorhandenen Bestände auf... [mehr]

      20. Oktober 2017 In Haltern erkundeten die Lateinschülerinnen und -schüler des achten Jahrgangs kurz vor den Herbstferien die Rekonstruktion eines Römerlagers. Man nimmt an, dass sich dort vor 2000 Jahren einer der wichtigsten Militärkomplexe (Aliso) befunden hat. 

      In unmittelbarer Nähe des Holznachbaus arbeiteten an diesem Tag Archäologen... [mehr lesen]

      19. Oktober 2017 Jedes Jahr zeichnet das IPN in Kiel besondere Projekte im Bereich der Naturwissenschaften und der Mathematik, aber auch Gesundheit oder Politik aus. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen und Berufsschulen sowie Privatpersonen und steht unter dem Motto "Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln". Es werden vor allem gesellschaftlich und naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler angesprochen, die sich mit der Lösung von Umweltproblemen beschäftigen.

      Mit dem Ziel, das Bienensterben in Osnabrück zu reduzieren und Wildbienen mehr Lebensräume bieten zu können... [mehr lesen]

      19. Oktober 2017 Das Abitur ist in der Tasche, die Feierlichkeiten sind abgeschlossen und für die Abiturientinnen und Abiturienten des Gymnasiums "In der Wüste" beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Als letzte gute Tat spendeten sie ihre komplette Jahrgangskasse in Höhe von 1.500 Euro sowie die Kollekte des Abiturgottesdienstes an unsere indische Partnerschule. Das Geld soll dazu beitragen, dass die erste Schul-Imkerei Indiens aufgebaut werden kann. [weiterlesen]

      18. Oktober 2017 Der „Tag der deutschen Einheit“ oder der 3. Oktober 1990 – Jeder hat schon einmal von diesem Tag gehört, manch einer wird vielleicht sogar wissen, welches Ereignis sich hinter diesem Datum verbirgt. Doch was wissen die Deutschen wirklich über ihren wichtigsten Feiertag? Eine Umfrage des Seminarfachkurses Geschichte: [mehr lesen]

      Kürbis, Karotte & Co

      17. Oktober 2017 Auch in diesem Jahr gibt es wieder Tage der Schulverpflegung. Diesmal eine ganze Woche vom 23.10. - 27.10.2017 unter dem Motto "Kürbis, Karotte & Co.“

      Auch in unserer Schule! Sprechen Sie gern das Cafeteria-Team der HHO an...

      Plakat zur Aktion ansehen (klick)

      MINT-EC Themencluster trifft sich im Gymnasium "In der Wüste"

      17. Oktober 2017 Am Montag, dem 18.09.2017, trafen sich die Mitglieder des MINT-EC Themenclusters "Frühkindliche Förderung" im Gymnasium "In der Wüste" in Osnabrück. 

      Das Cluster besteht aus MINT-Lehrkräften aus ganz Deutschland, die sich mit der Entwicklung eines Konzepts für die naturwissenschaftliche Förderung von Kindern im Vorschul- und Grundschulalter beschäftigen.

      Ketchupschlacht: "Playing Up" macht Menschen mit der Kunstform der Performance vertraut. Foto: Thomas Osterfeld

      04. Oktober 2017 (NOZ) Ketchupschlacht und Verfolgungsjagd: "Playing Up" nennt sich das Projekt, bei dem sich Teilnehmer mit der Kunstform der Performance vertraut machen.

      "Performance-Area" steht auf dem Banner an einem Absperrgitter, das ein Areal vor der Kunsthalle Osnabrück kennzeichnet. In dem markierten Terrain springen vier Kinder und zwei Erwachsene wild herum, die sich mit Schutzbrillen, Einwegoveralls und Klebeband komplett gegen äußere Einflüsse schützen. Warum? Lesen Sie MEHR!

      Erster Elternbrief 2017 / 2018

      27. September 2017 Der erste Elternbrief im Schuljahr 2017 / 2018 ist erschienen und kann HIER heruntergeladen werden.

      25. September 2017 Das Projekt Juniorwahl hat am Sonntag mit der ersten Hochrechnung der Bundestagswahl auch seine Ergebnisse veröffentlicht. Dabei geht es darum für Schüler, die unter 18 Jahre alt sind und noch nicht wählen dürfen, die Bundestagswahl zu simulieren. Am Sonntagabend gegen 18 Uhr waren die Zahlen auf der Homepage des Projekts einzusehen... [mehr]

      24. September 2017, 18:00h Als eine von bundesweit 3.490 Schulen hat das Gymnasium "In der Wüste" auch in diesem Jahr wieder an dem Projekt "Juniorwahl" teilgenommen. 287 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 sowie der Politikkurse des Jahrgangs 11 haben am 18.09.2017 ihre hypothetische Stimme zur Bundestagswahl mit folgendem Ergebnis abgegeben [mehr]

      21. September 2017 Die Rockband des GidW, Fast'n'Now, hat beim diesjährigen Empfang der niedersächsischen Landessieger von Jugend trainiert für Olympia in der Landesvertretung in Berlin gespielt. Vor ca. 600 Sportlern aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein präsentierte die Band in ihrer neuen Besetzung aktuelle Songs sowie Klassiker ... {mehr]

      Zum ersten Mal präsentiert sich Improwüstation mit einem einstündigen Programm seinen Zuschauern im ersten unordentlichen Zimmertheater Osnabrück am Donnerstag, dem 28. September um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

      Die AG, die sich auf das reine Improvisationstheater spezialisiert hat, konnte bisher das Schulleben durch kleinere Beiträge bei Schulveranstaltungen wie z.B. dem "Tag der Offenen Tür" bereichern. Nun gibt es endlich den ersten eigenen Auftritt. [mehr]

      Seit Mittwoch, dem 13. September 2017, ist im Foyer des Gymnasiums "In der Wüste" die Plakatausstellung der Bundesstiftung Aufklärung zu dem Thema "Der Kommunismus in seinem Zeitalter" auf insgesamt 24 Tafeln aufgebaut und zugänglich.

      Alle Gäste, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte sind herzlich eingeladen, die multimedialen Hinweise und Angebote in ihrer Freizeit sowie natürlich auch im geeigneten Fachunterricht ausgiebig zu nutzen.... [mehr]

      09. September 2017 Am Donnerstagabend fand im Rahmenprogramm zum 31. Weltfriedenstreffen der internationalen Laienbewegung Sant´Egidio, deren Grundlage Gebet, Solidarität, Ökumene und Dialog sind, eine japanische Flaggenzeremonie auf dem Domplatz in Osnabrück statt. [mehr]

      08. September 2017 Ein Friedenspfahl steht nun im Garten der Weltreligionen des Gymnasiums „In der Wüste“ in Osnabrück. Mit Orchester und Friedensbotschaften wurde das Friedenssymbol enthüllt. In vier verschiedenen Sprachen steht auf dem Pfahl eine Friedensbotschaft geschrieben: „Möge Frieden auf Erden sein“, auf Englisch, Deutsch, Arabisch und Japanisch. [mehr]

      Ein Nachbericht zum Besuch unserer französischen Gastschüler im Frühjahr 2017 als Ausblick auf unseren Gegenbesuch im September

      Nur noch zwei Wochen und 40 Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 8 und 9 machen sich unter Begleitung von Frau Brockmeyer, Frau Hartmann und Frau Hapel auf, um das 40-jährige Bestehen des Austausches mit unserer Partnerschule, dem Collège „La Madeleine,“ in Angers zu feiern. Während die Vorbereitungen für den deutschen Beitrag zum Festakt auf Hochtouren laufen, hier ein Bericht über den Hinbesuch der Franzosen im Frühjahr diesen Jahres bei uns... [mehr]

      Unsere Schüler haben Thesentüren gestaltet

      Im Rahmen der Projektwoche vor den Sommerferien haben einige unserer Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-8 an einem Projekt mitgewirkt, dessen Idee vom ev. Kirchenkreis unterstützt wurde. Die zwei Holztüren, die wir farbenfroh gestaltet haben, sind nun im Rahmen der Kulturnacht mit vielen anderen Türen... [mehr]

      30. August 2017 - Ehrgeiz, Durchhaltevermögen, Siegeswille und Zusammenhalt – Wüste überrascht mit herausragenden Leistungen beim traditionellen 34. Osnabrücker Staffeltag der weiterführenden Schulen

      Hätte man Frau Bongalski vor dem heutigen Leichtathletik-Staffeltag der Osnabrücker Schulen auf der Sportanlage Illoshöhe gesagt, dass sie ihre Tasche vor lauter Pokale und Urkunden kaum noch zubekommt, hätte sie einen vermutlich ungläubig angeguckt... [mehr]

      Unsere 6. Klassen haben das noch gute Wetter direkt nach den Sommerferien genutzt und sind vom 07.08. bis zum 11.08.2017 erst einmal auf Klassenfahrt gefahren. Im Anschluss sehen Sie einige Impressionen dieser allesamt gelungenen und nachahmenswerten Erfahrungen. [mehr]

      Danke-Collage

      15. August 2015 Seit mehreren Jahren wird am Gymnasium „in der Wüste“ das Seminarfach „Balu und Du“ angeboten. Hierbei wird Grundschulkindern und Jugendlichen die Möglichkeit gegeben, sich kennenzulernen und eine Mogli-Balu-Beziehung aufzubauen, die nachhaltige Vorteile mit sich bringt. Die Teilnehmer des Seminarfachs von Frau Trapp bekommen in gemeinsamer Absprache einzeln ein Grundschulkind zugewiesen, um das sich im weiteren Verlauf der Oberstufe gekümmert wird. Alle zwei Wochen nehmen die Oberstufenschüler am Seminarfach teil und in der anderen Woche steht ein Treffen mit dem Mogli auf dem Programm. [mehr]

      Ein herzliches Willkommen allen neuen Fünftklässlern!

      Klasse 5a (Frau Warbanski-Riechardt)
      Klasse 5a (Frau Warbanski-Riechardt)
      Klasse 5b (Frau Baumeister)
      Klasse 5b (Frau Baumeister)
      Klasse 5c (Frau Rapp)
      Klasse 5c (Frau Rapp)
      Klasse 5d (Frau Schnieders)
      Klasse 5d (Frau Schnieders)
      Klasse 5e (Frau Weidmann)
      Klasse 5e (Frau Weidmann)
       

      Insektenküche macht Schule

      21. Juni 2017 Eine Szene aus einem Horrorfilm oder dem RTL-Dschungelcamp? Nein, dieses Foto entstand während der Projektwoche "Neben der Spur" im Gymnasium „In der Wüste“. Charlotte Riethmüller testet einen selbst gemachten Insekten-Schokoladen-Lolli.

      Unter dem Titel „Neben der Spur“ stand in diesem Jahr die Projektwoche am Gymnasium „In der Wüste“. Und so sieht es auch mit Insekten auf deutschen Tellern aus... (mehr) [NOZ vom 21.05.2017]

      Exzellenzlabels am GIdW: MINT-EC und CertiLingua Zertifikate vergeben

      21. Juni 2017 - Mehrere Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums „In der Wüste“ erhielten während der Abiturentlassungsfeier zusammen mit dem Abiturzeugnis die begehrten MINT-EC und CertiLingua Zertifikate. [mehr...]

      "Wir gratulieren unseren Abiturientinnen und Abiturienten 2017"

      Energiesparen zahlt sich aus...

      17. Juni 2017 - Auch im Schuljahr 2016/17 wurde am Gymnasium aktiv Energie gespart. Am 14.06. machte sich eine kleine Delegation des GidW auf in den Friedenssaal des Rathauses, um neben Vertretern anderer Schulen an einer Ehrung für diesen Einsatz teilzunehmen. Es gab eine Urkunde und 1850 Euro, die für Umweltprojekte und den Unterricht verwendet werden können. So wurden von der Prämie aus dem letzten Schuljahr u. a. ein CO2-Messgerät für den Einsatz im Klassenraum angeschafft und ein Ausflug der Energiesparer in das Klimahaus in Bremerhaven bezahlt.

      Allen Energiesparern des GidW an dieser Stelle vielen Dank für ihr Engagement!

      17. Juni 2017 - Im Gymnasium "In der Wüste" wurde eine eine „Fête de la Mu- sique“ gefeiert. Das "Festival der Musik" war die Abschlussveranstaltung der Französisch-AGs der Osnabrücker Grundschulen. [mehr...] [NOZ, den 17. Juni 2017]

      Nous mangeons des crêpes

      15. Juni 2017 - Am Donnerstag backten wir, die Klasse 6d, mit unserer Französischlehrerin Frau Brockmeyer Crêpes. An diesem Tag hatte auch ein Mädchen aus unserer Klasse Geburtstag und teilte Kuchen und Schokoriegel aus.  Bon anniversaire! Das Crêpes machen klappte gut und das Ergebnis war vorzüglich. Les crêpes, c’est cool! Bon appétit ! Ayke, Oskar, Thale, Jonas und Leni aus der 6d. [Foto]

      JugendBildungsmesse im Gymnasium "In der Wüste"

       10. Juni 2017 - Am Samstag hat an unserer Schule die JugendBildungsmesse JuBi stattgefunden. Auf der Messe zu Auslandsaufenthalten informierten Veranstalter, Bildungsexperten und ehemalige Teilnehmer über Programme wie Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Gastfamilie werden in Deutschland, Homestay, Praktika, Studium im Ausland und internationale Freiwilligendienste. [Flyer]

      10. Juni 2017 - "Forschung ist deine Leidenschaft? Klimaschutz liegt dir am Herzen? Dann mach mit bei der WWF-Schülerakademie 2°Campus!" So heißt der Slogan der Schülerakademie des WWF und der Robert-Bosch-Stiftung wo sich jedes Jahr viele Jugendliche aus ganz Deutschland im Alter von 15 - 19 Jahren bewerben, um zum Klimaschutz beizutragen. [mehr...]

      8. Juni 2017 - Donnerstag , 11.05.17, 5:45h. Der Zug setzt sich Richtung Hannover in Bewegung. Von da aus 4 Stunden mit dem ICE nach Stuttgart. Mit 300km/h geht es Richtung Süden in die Hauptstadt Baden-Württembergs. [mehr...]