Alle Nachrichten des Jahres 2018 08

06 Abitur RegenbogenLiebe neue Gymnasiasten, ihr seid nun unsere Fünfer, ihr seid der Anfang unserer Schule, ihr seid diejenigen, auf die wir besonders Acht geben und die am meisten von allen lernen müssen. 

Von nun an ist diese Schule für hoffentlich viele Jahre euer zweites Zuhause. Hier werdet ihr Erfolg und Niederlagen, Freude und Streit erleben. Von hier aus werdet ihr neue Erlebnisse erfahren und andere Einsichten gewinnen. Während der Zeit an unserer Schule werdet ihr aufwachsen und manche von euch auch erwachsen werden. Fest steht, dass ihr in wenigen Jahren diese Schule als andere Persönlichkeiten verlassen werdet.

Das Gymnasium "In der Wüste" trauert um seinen ehemaligen Kollegen

Oberstudiendirektor Christoph Schüring (*29. September 1956  † 20. August 2018)

Seine Herzlichkeit und innere Ruhe, sein Humor und seine Zuversicht in allen Lebenslagen haben uns geprägt.

Mit Dankbarkeit und Respekt behalten wir ihn in Erinnerung.

Nils Fischer (Schulleiter)   Benjamin Westermann (Personalrat)

08 traueranzeige herr schuering

 

TREFFEN MIT DEN GROSSEN GEISTERN UNSERER ZEIT

08 lueckmannOsnabrück. Wenn Kathrin Lückmann von ihrer Reise zur Tagung der Nobelpreisträger im Juni in Lindau erzählt, schwingt in ihrer Stimme eben jene Begeisterung mit, die für ihre Nominierung für dieses außerordentliche Event durch die Robert-Bosch-Stiftung verantwortlich sein dürfte: die Liebe zu ihrem Beruf, ihr Faible für die Wissenschaft und vor allem die Lust, ihre Schüler für die Naturwissenschaften zu begeistern.

Dr. Katrin Lückmann unterrichtet Biologie und Chemie am Gymnasium „In der Wüste“ Osnabrück. Ausschlaggebend für ihre Einladung war ihre besondere Hingabe zum Lehrberuf sowie ihr außerordentliches Engagement.“ Mit diesen lobenden Worten begründen die Veranstalter der Nobelpreisträgertagung Lückmanns Einladung. Die promovierte Biologie- und Chemielehrerin war eine von 20 Lehrern aus Österreich, der Schweiz und Deutschland, die zur 68. Lindauer Nobelpreisträgertagung eingeladen waren – als Anerkennung für ihr besonderes Engagement bei der Wissensvermittlung in und außerhalb des Klassenzimmers. 

IMG 3734Timon Fröhlich aus der Klasse 8a war in den Sommerferien bei den Deutschen Para-Meisterschaften der Leichtathleten sehr erfolgreich und gewann zwei Mal Silber und ein Mal Bronze. Wir gratulieren ihm dazu sehr herzlich!

Das schreibt der OTB als sein Heimatverein dazu auf seiner Homepage:

Timon Fröhlich vom OTB ist doppelter Deutscher Vizemeister

Nicht nur die OTB-Athleten ohne Handicap befinden sich momentan in hervorragender Verfassung, sondern auch die Inklusionssportler sorgen international wie auch national für Aufsehen. Nachdem in der vorigen Woche Malcolm Meissner bei den Junioren Weltmeisterschaften den Titel über 200 m gewann, sorgte an diesem Wochenende Timon Fröhlich für Aufsehen. Denn bei den Deutschen Para-Meisterschaften der Leichtathleten in Kienbaum zeigte sich der 13jährige von seiner stärksten Seite.

Grußworte des Schulleiters zum Beginn des neuen Schuljahres

08 heisse wuesteNach einem Sommer der Superlative geht es am 09.08.2018 wieder los mit dem Unterricht. Passend zum Schulstart kühlen sich die Temperaturen ab. Dennoch empfehlen wir Euch, ausreichend Getränke für die ersten Schultage mitzubringen. 

Das Schuljahr 2018/2019 wird erneut ereignisreich. Abonniert Euch doch den Kalender der Homepage in Euren IServ-Kalender. IServ könnt Ihr auch kostenlos auf Eurem Smartphone über die IServ-App nutzen. Für die App wird gerade auch ein Messenger entwickelt. 

Ich freue mich auf das kommende Schuljahr mit Euch und Ihnen und wünsche allen einen guten Start! 

Nils Fischer