08„Mir hat besonders gut gefallen, dass die Studenten uns offen von ihren Erfahrungen berichtet haben, da sie nicht nur gute, sondern auch schlechte gemacht haben und kein Problem damit hatten, ehrlich davon zu erzählen.“
(Lisa Bangert)

„Der Uni-Tag hat mir sehr gut gefallen und er ist eine große Hilfe für den Start in das Uni-Leben.“
(Ronahi Kubatan)

"Mir gefiel, wie engagiert und motiviert die Studenten über ihre Studentenzeit geredet haben und wie reflektiert über z. B. abgebrochene Studiengänge gesprochen wurde.“
(Patrick Maschke)

Bilder vom Hochschulinformationstag und weitere Infos:

Der Hochschulorientierungstag bietet Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Möglichkeit, einen Tag an der Universität und Hochschule Osnabrück zu verbringen, um einen niederschwelligen Einblick in den Hochschulalltag zu erhalten. Betreut durch die Zentrale Studienberatung Osnabrück und geschulte Studierende (sogenannte Studienbotschafterinnen und Studienbotschafter) werden die Teilnehmenden für den Studien- und Berufswahlprozess sensibilisiert. Eine gemeinsame Auftaktveranstaltung in Form eines Vortrags der ZSB zum Thema „Auf ins Studium“ dient der Informationsvermittlung  und Klärung von Begriffen und Strukturen der Hochschulwelt.

In interaktiven Workshops in Kleingruppen stellen Studierende ihre eigenen Erfahrungen auf dem Weg in das Studium vor und berichten, unabhängig von Studiengängen und Fachrichtungen,  über ihren Prozess der Studien- und Berufswahl.  Die Teilnehmenden werden angeregt, den eigenen Berufswahlprozess in den Blick zu nehmen. Dabei ist eine aktive Beteiligung gewünscht. Die Studierenden gehen gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern in die Mensa, wo sie zum Gastpreis essen können.

Fotos: Yoncalak Cebeci, Hanna Linderkamp, Stefan Salzbrunn