Vom 05.04. bis zum 07.04. kamen in Oldenburg alle Sieger der Regionalwettbewerbe aus Niedersachsen zusammen, um ihre Projekte aus den Kategorien "Arbeitswelt", "Biologie", "Chemie", "Geo- und Raumwissenschaften", "Mathematik/Informatik", "Physik" und "Technik" erneut einer Fachjury und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Insgesamt nahmen 746 Schüler im Alter von 9 bis 14 Jahren mit ihren wissenschaftlichen Projekten an dem Nachwuchswettbewerb teil.

Auch das Gymnasium "In der Wüste" war mit einer Schülergruppe vertreten. Erik und Lars Winkler präsentierten in der Kategorie Arbeitswelt ihr Projekt "Die optimale Ballonhülle für einen Modell-Heißluftballon".

Oliver Feige & Katrin Lückmann