Bei uns hast du die Chance, im 5. Jahrgang an einem Interessenschwerpunkt teilzunehmen. Das bedeutet, für zwei Stunden in der Woche hast du Gelegenheit, zusätzlich zum Unterricht deine persönlichen Interessen in einer exklusiven Arbeitsgemeinschaft zu vertiefen. Die Arbeitsgemeinschaften unternehmen im 5. Schuljahr auch Ausflugsfahrten und arbeiten mit außerschulischen Partnern zusammen. Hier kannst du kreativ sein und eigene Stärken entdecken.

Interessenschwerpunkt Sprache

SprachenLiest du gerne spannende Bücher? Schreibst du gerne eigene Texte? Interessierst du dich für andere Sprachen? Bei dem Interessenschwerpunkt Sprache dreht es sich genau um diese Themen.

In Klasse 5 werden zwei Fächer im Mittelpunkt stehen: Deutsch und Englisch. Ein großer Vorteil: Du lernst natürlich auch viele Dinge, die dir im ganz normalen Unterricht in diesen Fächern helfen. So sind verschiedene Leseprojekte zu spannenden Jugendbüchern geplant; auch das kreative Schreiben wird gefördert, indem kleine Geschichten und Theaterszenen verfasst und gespielt werden. Dies geschieht in Ergänzung zum Deutschunterricht, wobei das Spielen mit der Sprache und der Spaß am Arbeiten mit Wörtern im Vordergrund stehen.

Im zweiten Halbjahr der Klasse 5 tritt dann Englisch an die Stelle von Deutsch. Hier erfährst du Einblicke in die typisch englische Kultur und Lebensweise: Cultural studies: The other way of life. Es stehen Spiele rund um die englische Sprache sowie vor allem das Sprechen auf dem Programm.

Interessenschwerpunkt Welt und Menschen

WuMHier gehst du auf Zeitreise. Echte Denkathleten müssen zum Glück keine echten Pyramiden mehr von Hand bauen. Aber Geschichte zum Anfassen gibt es hier dennoch. Der Interessenschwerpunkt orientiert sich an dem Leben der Menschen selbst: Wir untersuchen das Zusammenleben der Menschen untereinander, mit und in einer sich verändernden Umwelt und in verschiedenen geschichtlichen Zeiträumen. Im ersten Halbjahr der 5. Klasse wird dieser Schwerpunkt durch das Fach Geschichte, im 2. Halbjahr der Klasse 5 durch das Fach Erdkunde gestaltet.

Zeitreise Archäologie – Geschichte zum Anfassen

Wie haben wohl die Menschen in der Steinzeit gelebt? Auch das Alte Ägypten bietet viele spannende und faszinierende Geschichten: Wie lernten die Ägypter lesen und schreiben, wie bauten sie Pyramiden? Das sind nur einige der Fragen, die uns hier beschäftigen. Praktisches Ausprobieren und Er-„Fühlen“ dieser fernen und fremden Zeiten stehen dabei im Vordergrund. Unter anderem in Kooperation mit Museum und Park Kalkriese eröffnen sich umfangreiche Möglichkeiten: Im Rahmen von Exkursionen könnt ihr das Leben der Römer und Germanen nacherleben und auch in die gegensätzlichen Rollen während der Varusschlacht schlüpfen.

Umwelt erfassen – Erdkunde hautnah

Künstliche Welten lassen sich mit dem Smartphone erleben – aber wie sieht es wirklich in der Realität aus? Allein durch Beobachtung kann man seine Umgebung lesen und viele spannende und nützliche Informationen erkennen. Unterstützt werden die hier geplanten praktischen Übungen durch einfache Messgeräte wie zum Beispiel Kompass oder Bohrstock, aber auch durch klassische Landkarten, vielleicht einer Schatzkarte oder Sternkarte. So können Vorhersagen zum Wetter oder eigene
Navigationspläne erstellt werden.

Die nützlichen Funktionen des Navigationsgerätes, des Smartphones oder einer automatischen Wetterstation ergänzen die vielen praktischen Übungen mit moderner Technologie. Die Kooperation mit Umweltbildungsstandorten in und um Osnabrück, auch die Sternwarte und das Planetarium bieten spannende und vielfältige Exkursionsmöglichkeiten.

Interessenschwerpunkt MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)

MINTHier sind naturwissenschaftlich interessierte Kinder bestens aufgehoben. Wir fördern eure unterschiedlichen Fähigkeiten und Begabungen mit einem abwechslungsreichen Programm. Ihr habt die Möglichkeit, euch intensiv mit Phänomenen aus dem MINT-Bereich auseinanderzusetzen, dabei forschend zu entdecken und zu experimentieren. Die Teilnahme an der Arbeitsgemeinschaft wird auf dem Zeugnis attestiert und als Basis für ein MINT-Zertifikat anerkannt, das im Laufe der Schulzeit durch die Teilnahme an verschiedenen Projekten und Aktionen erworben werden kann.

Wir beschäftigen uns mit zahlreichen naturwissenschaftlichen Fragen und Themen. So kannst du den Lebensraum Boden mit allen Sinnen erleben, herausfinden, weshalb ein Flugzeug fliegt oder eine Wetterstation bauen. Warum ein U-Boot dicke Wände haben muss oder ob Wasser klettern kann, wirst du in dieser Arbeitsgemeinschaft ebenso herausfinden. Auch erste Erfahrungen mit GPS-Trackern oder Lego-Mindstorm-Robotern können hier gemacht werden.

Außerschulische Exkursionen runden den Interessenschwerpunkt ab. Die Gestaltung und Organisation dieser Arbeitsgemeinschaft ist seit einigen Jahren von einer Kooperation mit der Universität Osnabrück geprägt. Studierende des Fachbereichs Biologie / Chemie übernehmen in Zusammenarbeit mit den zuständigen Lehrkräften die Unterrichtsgestaltung. Du bist in jedem Fall gut betreut.

Interessenschwerpunkt Sport

SportFußball, Basketball, Volleyball, Handball – gibt es mehr als nur diese populären Sportarten? Wie entstehen neue Sportarten? Wieso machen einige Sportspiele mehr Spaß als andere? Viele spannende Fragen, denen es zu begegnen gilt. Hier sind Teamplayer und Verausgabungsbereite gefragt. Wir bringen dich echt zum Schwitzen. Hier werden „Alte Spiele neu entdeckt“.

Allen sportinteressierten Schülerinnen und Schülern wird hier die Möglichkeit gegeben, sich in Praxis und Theorie auch mit nicht so bekannten Sportarten zu befassen. Dabei stehen stets die Freude an der Bewegung sowie die Neugierde für Neues im Vordergrund. Eine themengebundene Exkursion wie beispielsweise Trainings- und Spielbesuche von Korf- oder Faustballmannschaften sowie die Planung, Durchführung und Evaluation eines Abschlussevents machen diese Arbeitsgemeinschaft perfekt.